Pelican mit Virtualenv

Ich habe mir einen neuen Pi gekauft, und zwar den Raspberry Pi 3 Model B, weil es meiner Meinung nach der neueste ist, der nicht hei├č wird im Betrieb. Das nahm ich zum Anlass den Pi neu aufzusetzen und damit auch dieses Blog.

pi@nextcloudpi:~/blog $ sudo apt-get install python3-venv

pi@nextcloudpi:~/blog $ python3 -m venv env

pi@nextcloudpi:~/blog $ source env/bin/activate
(env) pi@nextcloudpi:~/blog $ pip install pelican

Ein Vorteil der Virtual Env ist (unter anderem), dass man sich in einer reinen Python3 umgebung befindet, man muss also nicht mehr darauf achten pip oder pip3 zu verwenden!

Den Testserver startet man bequem mit:

pelican --autoreload --listen

Ansonsten gehe ich weiterhin vor wie unter Bloggen mit Pelican verbloggt.

links

social